Lobende Kritik für Jan Voglers Konzert mit dem DSO und Manfred Honeck

By January 16, 2018Unkategorisiert

Am 10. Januar 2018 spielte Jan Vogler ein Konzert mit dem Deutschen Symphonie-Orchester in der Philharmonie Berlin. Der Fokus des Abends unter der künstlerischen Leitung von Manfred Honeck, Music Director des Pittsburgh Symphony Orchestras, war Dai Fujikuras Violoncellokonzert, eine Uraufführung für Orchester.

“Traditionelles enthält allenfalls der von Jan Vogler souverän und klangschön versehene Solopart in furioser Beweglichkeit und einigen fast tonalen Motiven. Reizvoll, wenn Solist und Deutsches Symphonie-Orchester sich in höchster Flageolett-Höhe mischen und eine übernatürliche, fast elektronische Qualität entsteht.” – Isabel Herzfeld, Tagesspiegel.

Lesen Sie die vollständige, lobende Kritik hier.