Tamás Pálfalvi erhält den WEMAG-Solistenpreis

By August 25, 2016Unkategorisiert

Tamás Pálfalvi wurde gestern im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern mit dem WEMAG Solistenpreis ausgezeichnet. Der Trompeter gewann den mit 5 000 Euro dotierten Preis bereits 2015 bei einem Auftritt in Groß Schwansee. Nach seinem Preisträgerkonzert im Grabower Schützenhaus wurde ihm die Auszeichnung von WEMAG-Vorstand Caspar Baumgart und Festspiele-Intendant Dr. Markus Fein nun feierlich verliehen.