Welcome, Christian Schmitt

By December 15, 2016Unkategorisiert

HANNOVER (15. Dezember 2016) – Dorn Music freut sich sehr, die Vertretung des Organisten Christian Schmitt im General Management offiziell bekannt zu geben.

ECHO-Preisträger Christian Schmitt gilt als einer der charismatischsten und virtuosesten Konzertorganisten der Gegenwart und ist als Solist und Begleiter international gefragt.

“Ich freue mich sehr im Generalmanagement von der Internationalen Künstleragentur Dorn Music vertreten zu werden.
Tanja Dorn ist seit Jahren eine DER Agentinnen im Bereich der klassischen Musik!
Ich fühle mich geehrt, dass sie und ihre Mitarbeiterinnen die Herausforderung annehmen, für das Konzertinstrument Orgel und dessen Literatur eine Lanze zu brechen.
Auf eine wunderbare Zusammenarbeit und viele tolle Konzerte!” (Christian Schmitt)

Christian Schmitt konzertiert regelmäßig mit namhaften Dirigenten und Solisten wie Sir Simon Rattle, Phillipe Herreweghe, Marin Alsop, Marek Janowski, Manfred Honeck, Magdalena Kožena, Martin Grubinger, Juliane Banse oder Michael Volle. Seine Engagements führen ihn dabei in bedeutende Konzertsäle wie der Berliner Philharmonie, dem Konzerthaus Berlin, dem Wiener Musikverein, dem Mozarteum Salzburg, der Kölner Philharmonie, der Tonhalle Zürich, dem Leipziger Gewandhaus, dem Wiener Konzerthaus, dem Konzertsaal des Mariinsky Theaters St. Petersburg, dem Moscow House of Music, der Melbourne Town Hall,  dem Maison Symphonique de Montréal oder dem Shanghai Oriental Arts Center. Er konzertiert mit renommierten Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, der Camerata Salzburg, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, dem NDR Sinfonieorchester, dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, dem WDR Sinfonieorchester, dem MDR Sinfonieorchester, dem NSO Taiwan, dem ORF Radio-Sinfonieorchester Wien oder dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR und spielt bei großen Festivals wie den Salzburger Festspielen oder dem Lucerne Festival.
Seit 2014 ist Christian Schmitt Principal Organist der Bamberger Symphoniker.

Eine rund 35 Aufnahmen umfassende Diskographie belegt die Vielseitigkeit des Organisten. Besonders zu erwähnen ist zum einen seine aktuelle CD mit Werken von Joseph Jongen, die er gemeinsam mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern unter Martin Haselböck aufnahm und die im August 2016 von CPO veröffentlicht wurde, zum anderen sein Album mit Magdalena Kožena bei der Deutschen Grammophon aus dem Jahr 2014. Christian Schmitts CD mit Orgelsinfonien von Charles-Marie Widor, die er gemeinsam mit den Bamberger Symphonikern unter Stefan Solyom einspielte, wurde 2013 mit einem ECHO Klassik ausgezeichnet.

In der kommenden Zeit wird er unter anderem in der Hamburger Elbphilharmonie mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg unter Kent Nagano konzertieren und in der Kölner Philharmonie gemeinsam mit den Bamberger Symphonikern und unter der Leitung von Jakub Hrůša das Orgelkonzert von Toshio Hosokawa uraufführen.

“Wir waren sofort hingerissen von Christians kommunikativen Wesen, seiner Eleganz, seiner außergewöhnlichen Präsenz, seiner Musikalität und seinen herausragenden technischen Fähigkeiten und freuen uns gemeinsam mit ihm viele spannende Projekte rund um die Orgel ins Leben zu rufen.” (Dorn Music)