„Glasklar, poetisch und intelligent“
(New York Times)

„Ein Künstler von ungewöhnlicher Raffinesse und Vorstellungsgabe
(Boston Globe)

„Chopinspiel der Extraklasse
(Guardian)

Jan Lisieckis Interpretationen und Technik zeugen von einer Reife, die seinem Alter weit voraus ist. Mit seinen 27 Jahren spielt der Kanadier jedes Jahr über hundert Konzerte auf den großen Bühnen der Welt und hat sich enge Beziehungen zu Dirigenten wie Sir Antonio Pappano, Yannick Nézet-Séguin, Daniel Harding, Manfred Honeck und Claudio Abbado (†) aufgebaut.

In 2021/2022, stellte Lisiecki sein neues Rezitalprogramm mit Chopins Nocturnes und Etüden in über 30 Städten rund um den Globus vor. Wiedereinladungen brachten ihn zuletzt erneut mit dem Boston Symphony Orchestra, dem Cleveland Orchestra, dem Philadelphia Orchestra, der Filarmonica della Scala, dem Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia und dem Orpheus Chamber Orchestra für Konzerte in der Carnegie Hall und Elbphilharmonie zusammen. Lisiecki führte kürzlich einen Beethoven-Liederzyklus mit Bariton Matthias Goerne auf, unter anderem bei den Salzburger Festspielen. Er hat mit den New Yorker Philharmonikern, Chicago Symphony Orchestra, der Staatskapelle Dresden, dem Orchestre de Paris, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und dem London Symphony Orchestra konzertiert.

Zu den Höhepunkten des diesjährigen Sommers gehörten vier komplette Beethoven-Klavierkonzertzyklen mit dem Chamber Orchestra of Europe, die er vom Flügel aus leitete, beide Chopin-Konzerte mit dem Norwegischen Kammerorchester und erneute Konzerte bei den BBC Proms in der Royal Albert Hall in London sowie eine ausverkaufte Residenz mit 5 Konzerte beim Rheingau Musik Festival.

In der Saison 22/23 wird er bei ProArte als Residenzkünstler mit jeweils mehreren Konzerten in der Elbphilharmonie Hamburg und in der Philharmonie Köln zu Gast sein. Jan Lisiecki wird mit den Wiener Symphonikern, dem Royal Philharmonic Orchestra, erneut mit der Academy of St Martin in the Fields auf Tournee sein. Er wird die Saisoneröffnungsgala des Seattle Symphony Orchestras spielen und im Frühjahr 2023 am Teatro alla Scala in Mailand sowohl mit einem Rezital als auch mit der Filarmonica della Scala auftreten.

Im Alter von 15 Jahren unterzeichnete er einen Exklusivvertrag mit der Deutschen Grammophon. Das Label beging seine Feierlichkeiten anlässlich des Beethoven-Jahres mit der Veröffentlichung einer Live-Aufnahme aller fünf Beethoven-Konzerte aus dem Konzerthaus Berlin ein, in denen Jan Lisiecki die Academy of St Martin in the Fields vom Klavier aus leitet. Der mit Matthias Goerne eingespielte Zyklus von Beethovenliedern, der kurz darauf folgte, wurde mit dem Diapason d’Or ausgezeichnet. Lisieckis achte Aufnahme für das Traditionslabel, ein Doppelalbum mit Frédéric Chopins gesammelten Nocturnes, denen er sich auch in seinem aktuellen Soloprogramm widmet, erschien im August 2021 sowie im Februar 2022 im Vinyl-Format und erreichte umgehend die Spitze der Klassik-Charts in Nordamerika und Europa. Zuletzt wurde sein vorangegangenes Soloprogramm Night Music mit Werken von Mozart, Ravel, Schumann und Paderewski als digitales Album veröffentlicht. Lisieckis Aufnahmen erhielten unter anderem den ECHO Klassik und den JUNO Award.

Mit 18 wurde Jan Lisiecki vom Gramophone Magazine zum jüngsten Preisträger des Young Artist Awards gekürt und erhielt den Leonard Bernstein Award. Im Jahr 2012 ernannte ihn die UNICEF zum Botschafter für Kanada.


Jan Lisiecki wird weltweit von Tanja Dorn, Dorn Music vertreten.
Änderungen und Kürzungen nicht ohne Zustimmung des Managements.

September 2022

Website: www.janlisiecki.com

Download Pressematerial

Titel: Night Music
Komponisten: W. A. Mozart, M. Ravel, R. Schumann, I. J. Paderewski
Weitere Künstler: –
Erscheinungsjahr: 2022
Label: Deutsche Grammophon

Titel: Chopin: Complete Nocturnes
Komponist: F. Chopin
Weitere Künstler: –
Erscheinungsjahr: 2021
Label: Deutsche Grammophon

Titel: Beethoven: Lieder · Songs
Komponist: L. v. Beethoven
Weitere Künstler: Matthias Goerne, Bariton
Erscheinungsjahr: 2020
Label: Deutsche Grammophon

Titel: Beethoven: Complete Piano Concertos
Komponist: L. v. Beethoven
Weitere Künstler: Academy St Martin in the Fields
Erscheinungsjahr: 2019
Label: Deutsche Grammophon


Titel:
 Mendelssohn
Komponist: F. Mendelssohn
Weitere Künstler: Orpheus Chamber Orchestra
Erscheinungsjahr: 2019
Label: Deutsche Grammophon

Titel: Chopin: Works for Piano and Orchestra
Komponist: F. Chopin
Weitere Künstler: NDR Elbphilharmonie Orchester, Krzysztof Urbanski – Dirigent
Erscheinungsjahr: 2017
Label: Deutsche Grammophon

Titel: Schumann
Komponist: R. Schumann
Weitere Künstler: Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia, Antonio Pappano – Dirigent
Erscheinungsjahr: 2016
Label: Deutsche Grammophon

Titel: Chopin Études
Komponist: F. Chopin
Weitere Künstler: –
Erscheinungsjahr: 2013
Label: Deutsche Grammophon

Titel: Mozart; Klavierkonzerte Nr. 20 & 21
Komponist: W. A. Mozart
Weitere Künstler: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Christian Zacharias – Dirigent
Erscheinungsjahr: 2012
Label: Deutsche Grammophon

Titel: Chopin: Piano Concertos Nos. 1 & 2
Komponist: F. Chopin
Weitere Künstler: Sinfonia Varsovia, Howard Shelley – Dirigent
Erscheinungsjahr: 2010
Label: Fryderyk Chopin Institute

Download in hoher Auflösung

Jan Lisiecki – Chopin: Nocturne in E Minor, Op. posth. 72/1

Jan Lisiecki – Chopin: Nocturnes, Op. 27 – No. 2 in D Flat Major. Lento Sostenuto

Matthias Goerne & Jan Lisiecki – Beethoven: Lieder · Songs – Trailer

Matthias Goerne & Jan Lisiecki – Beethoven: Der Liebende, WoO 139

Jan Lisiecki – Beethoven: Complete Piano Concertos – Trailer

Jan Lisiecki – Beethoven: Piano Concerto No. 2: III. Rondo. Molto allegro

Jan Lisiecki – Mendelssohn: Lieder ohne Worte, Op.19: No.6 in G Minor, „Venetian Gondola Song“

Jan Lisiecki – Mendelssohn: On working with Orpheus Chamber Orchestra

Jan Lisiecki – Mendelssohn: On the repertoire of the Album

Jan Lisiecki – Mendelssohn: On the composer

Tanja Dorn

Owner & President
Phone: +49 (0) 511 13 222 475
Email: dorn@dornmusic.com

Fiona Csauth

Associate Director
Senior Manager, Artist Management & Touring
Phone: +49 (0) 511 13 222 472
Mobile: +49 (0) 176 24 619 663
Email: csauth@dornmusic.com